AXA Private Krankenversicherung Test

AXA Private Krankenversicherung TestIn einem AXA Private Krankenversicherung Test kann man die Vorzüge der verschiedenen AXA Leistungen in der PKV miteinander vergleichen. Die AXA ist Teil der AXA Gruppe die ein ursprünglich französisches Unternehmen ist. Die AXA Gruppe ist heute ein weltweit vertretenes Versicherungsunternehmen mit Filialen in 64 Ländern dessen Hauptsitz sich in Paris befindet. Die Aktiengesellschaft versichert sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen. Die AXA Private Krankenversicherung ist Teil der AXA Group. Sie bietet die Private Krankenvollversicherung für Freiberufler, Selbstständige und Arbeitnehmer die versicherungsfrei sind an. Beamte können sich über die DBV welche zur AXA Versicherungsgruppe gehört für einen Beihilfetarif versichern. Weiter gehört zur AXA Gruppe auch die Deutsche Ärzteversicherung. Sie bietet Medizinern günstige Krankenversicherungen an. Die angebotenen AXA Tarife wurden bereits mehrfach getestet.

Welche Leistungen bietet die AXA PKV an?

Die AXA hat zwei große PKV Tarife für Selbstständige den:

1.) EL Bonu-U
Umfangreicher Schutz zum günstigen Preis

Zahnbehandlungen und Prophylaxe 100 %
(Abgesichert durch Kompakt Zahn-U)

Gesetzliche Vorsorgeuntersuchungen 100 % ohne Altersgrenzen
Schutzimpfungen 100 %
Ambulante Behandlungen 100 % bei Einhaltung Primärarzt-Prinzip
Stationärer Schutz 100 % in der allgemeinen Pflegeklasse
Sehhilfen 100 % bis 100 Euro/2 Jahre
Heilpraktiker 75 % bis 1.000 Euro/Jahr
Heilmittel 75 % Erstattung

2.) VITAL-U
Bester Schutz ohne Kompromisse

Zahnbehandlungen und Prophylaxe 100 %
(Abgesichert durch Kompakt Zahn-U)
Gesetzliche Vorsorgeuntersuchungen 100 % ohne Altersgrenzen
Schutzimpfungen 100 %
Ambulante Behandlungen 100 % bei freier Arztwahl
Stationärer Schutz 100 % inkl. Privatarzt und Zweibettzimmer
Sehhilfen 100 % bis 250 Euro/2 Jahre
Heilpraktiker 75 % bis 1.000 Euro/Jahr
Heilmittel 90 % Erstattung

Das Preis-Leistungs-Verhältnis bei der AXA ist stimmig. Die Versicherten wählen flexibel alle gewünschten Leistungen. Der Schwerpunkt ist die Vorsorge. Es werden alle gesetzlichen Vorsorgeuntersuchungen inclusive Schutzimpfungen vom Alter unabhängig übernommen. Der Anspruch der Versicherten auf Rückerstattung ist davon unabhängig. Das bedeutet gesetzliche Vorsorgeuntersuchungen, Zahnbehandlungen und Schutzimpfungen wirken sich nicht mindernd auf die Rückerstattung aus. Wer gesund lebt und Sport treibt, kann zusätzliche Bonuszahlungen in Anspruch nehmen.

Welche Note gibt die Stiftung Warentest der AXA PKV im AXA Private Krankenversicherung Test?

Die Stiftung Warentest hat in ihrem Ableger Finanztest (in derAusgabe von Mai 2014) eine große Zahl Privater Krankenversicherungen für Selbstständige, Freiberufler, Arbeitnehmer und Beamte getestet.

Für „Vital 300-U“ der Tarif für Arbeitnehmer bekam die AXA im AXA Private Krankenversicherung Test die Note von 2,4 also das Qualitätsurteil der Stiftung Warentest „gut“. Die Tester stellten bei dem Tarif verbunden mit der Bausteinen der AXA „Komfort Zahn-U und dem Baustein „KTGV 42-U“ ein sehr hohes Leistungsniveau fest. Die Prämie betreffend, ist der Tarif einer der günstigsten Angebote im Test. Ein bei Vertragsabschluss 35 Jahre alter Angestellte ohne Vorerkrankungen liegt die monatliche Prämie bei 525 Euro. Eine Selbstbeteiligung pro Jahr ist auf 300 Euro festgelegt.

Bei den Tarifen für Selbstständige bekam die Tarifkombination Komfort Zahn-U, Vital 300-U und KTGV 42-U auch die Gesamtbewertung er Stiftung Warentest „gut“. Der Tarif hat das gleiche Leistungsniveau allerdings ist eine jährliche Selbstbeteiligung auf 900 Euro beziffert. Die Prämie im Monat für einen 35 Jahre alten gesunden Mann liegt bei 480 Euro. Damit ist die AXA in der Kategorie für Selbstständige auch einer der günstigsten Anbieter.

Welche Note hat die AXA PKV bei Franke und Bornberg geholt?

Im AXA Private Krankenversicherung Test den das Handelsblatt und Franke & Bornberg der Ratingagentur durchführten sind die Tarife von AXA Testsieger geworden. Die AXA Tarife bekamen in allen drei Kategorien Standardschutz, Grundschutz und Topschutz die Bestnote nämlich „sehr gut“. Das ist bei keinem anderen Anbieter der im Test vertreten war gelungen. Beim Grundschutz belegte der Tarif von AXA „EL Bonus, Komfort Zahn-U, KUR-U/100“ den dritten Platz ud bekam die Note „sehr gut“. Ebenfalls mit der Note „sehr gut“ schnitt der Tarif von AXA „Vital300-U, Komfort Zahn-U, KUR-U/100“ und landete auf Rang sieben beim Standardschutz. Beim Topschutz positionierte sich der Tarif von AXA „Vital300-U, Prem Zahn-U, KHT-U/50“ auf Platz Nummer 1.

Welche Note erzielte die AXA PKV bei Focus Money im AXA Private Krankenversicherung Test?

Focus Money hat in seiner Ausgabe 39/2013 zusammen mit Franke & Bornberg der Ratingagentur Private Krankenversicherungen getestet. Die AXA Tarifkombination aus den Tarifen „Vital300·U, Prem Zahn-U, KHT U/50“ erzielte hierbei die Note 1,85 und errang einen ausgezeichneten 4. Platz. Besonders robust zeigte sie die hohe Finanzstärke von AXA, sie wurde mit 1,25 benotet. Für die Leistungsqualität und ihre Beiträge bekam die AXA je eine 2,0. Beim Test der Krankenversicherungen mit dem günstigen Grundschutz erhielt AXA für die Tarifvariante „EL-Bonus-U, Kompakt Zahn-U“ eine 1,65, und belegte den 2. Platz. Die AXA ist einer der günstigsten Anbieter im AXA Private Krankenversicherung Test und bekam anhand ihrer geringen Beiträge die Bestnote 1,0. Für ihren Leistungsumfang in dem wurde es eine 2,5.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (407 Stimmen, durchschnittlich: 4,90 aus 5)
Loading...