Debeka Private Krankenversicherung Test

Debeka Private Krankenversicherung TestWie hat die Debeka im Debeka Private Krankenversicherung Test abgeschnitten? Die Debeka besitzt einen Marktanteil von circa 13 % und gehört damit zu den wichtigsten PKV Anbietern in Deutschland. Sie bietet Krankenvollversicherungen für Freiberufler, Selbstständige und versicherungsfreie Arbeitnehmer sowie für approbierte Ärzte und Studenten der Medizin. Auch Studenten ohne Familienversicherung werden abgesichert. Die Debeka hat auch Versicherungen zur Beihilfe für Referendare, Beamte und Beamtenanwärter im Portfolio. Mit ihren komplexen Leistungen konnte sie Debeka Private Krankenversicherung Test und im Vergleich von Ratingagenturen und Verbraucherzeitschriften überzeugen. Wir werden hier näher auf die Leistungen und Bewertungen zu dem Private Krankenversicherung Test eingehen und sie für unsere Leser etwas verständlicher darstellen und diese Bewertungen hier schildern.

Die Leistungen einer Debeka PKV

Im Gegensatz zur GKV kann der Kunde in der Debeka Privaten Krankenversicherung deren Leistungsumfang selbst bestimmen. Das Angebot an Leistungen ist enorm groß. Manche sind sehr wichtig und müssten unbedingt Teil bei jeder privaten Krankenversicherung enthalten sein (z.B. ein Krankentagegeld um bei Selbstständigen den Verdienstausfall etwas zu mildern. Weitere Leistungen allerdings sind nur in speziellen Situationen angesagt und sollen dann hinzugewählt werden. Am Ende ist vom Umfang der Leistungen der der monatlich zu leistende Beitrag abhängig. Des Weiteren ist hier auch von das Festlegen einer Selbstbeteiligung gegeben, um dadurch die Beiträge zu senken. Neben allgemeinen Standardtarif muss jede private Krankenversicherung auch von Debeka einen Basistarif anbieten, der nur Basisleistungen abdeckt und deshalb kostengünstig ist.

Folgende Leistungen sind in der Debeka Privaten Krankenversicherung enthalten:

  • Kostenübernahme des Honorars des Arztes bis hin zum 3,5-fachen von der aktuellen Gebührenordnung
  • Übernahme von mind. 65 % der Zahnersatzleistungen
  • Übernahme von Zahnbehandlungskosten bis mind. 90 %
  • Chefarztbehandlung
  • Unterbringung im Zweibettzimmer
  • Kostenübernahme für Vorsorgeuntersuchungen
  • Kostenübernahme für Hilfsmittel zu mind. 75 %
  • Kostenübernahme der Transportkosten zum Krankenhaus bis mind. 100 Kilometern

Weitere Leistungen, die die private KV auf Wunsch für ihre Mitglieder übernehmen kann:

  • Ambulante Heilbehandlungen beim Heilpraktiker oder Kosten für Massagen
  • Stationäre Heilbehandlungen
  • Krankenhaustagegeld für eventuelle Kinderbetreuung
  • Krankentagegeld für Selbstständige besonders wichtig auch bei Arbeitsunfähigkeit
  • Pflegeversicherung als Ersatz zur gesetzlichen Pflegepflichtversicherung
  • Freie Krankenhauswahl
  • Chefarztbehandlung
  • Operationen
  • Freie Arztwahl
  • Teure Medikamente
  • Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer
  • Auslandskrankenversicherung
  • Kurkosten etc.

Die Leistungen sind im Vergleich der Krankenversicherungen in etwa identisch.

Welche Note hat die Debeka Private Krankenversicherung bei der Stiftung Warentest geholt?

Im neuen Debeka Private Krankenversicherung Test erzielte dieser Anbieter von Krankenversicherungen beste Ergebnisse. Seit 2006 und mit der Einführung von Unisex-Tarifen wurden im Jahr 2014 die privaten Krankenvollversicherungstarife erneut von der Stiftung Warentest geprüft. Die Ergebnisse dieses Tests wurde im Finanztest veröffentlicht. Dabei schon hat die Debeka gute Testurteile bekommen: Sowohl der Tarif für Angestellte als auch jener für Beamte sind mit „gut“ beurteilt worden. Die Experten der Stiftung Warentest empfehlen im vergleich die PKV in erster Reihe für Beamte, die zusätzlich von der staatlichen Beihilfe profitieren. Versicherte die nicht beamtet sind, sollten sich ganz genau überlegen, ob sie sich solch hohe Beiträge auch noch im Alter leisten können. Die Tarife sind in den Leistungen seit die Unisex-Tarife eingeführt wurden besser geworden, allerdings sind sie aber nun teurer. Bei den hohen Selbstbeteiligungen sind die Experten vorsichtig, sie sollten immer zu den Beiträgen hinzu gerechnet werden. Gerade für Angestellte lohnt die Selbstbeteiligung sich meist nicht.

Welche Note hat die Debeka bei Map-Report geholt?

Wie bekannte Map-Report hat die Debeka zudem im Jahr 2016 zum besten Versicherer ausgerufen. Im Vergleich mit sieben weiteren Unternehmen bekam der Versicherer Debeka das beste Rating „mmm“ nämlich 85,70 von 100 Punkten und liegt damit deutlich vor ihrer Konkurrenz. Der Map-Report zeigt über die wirtschaftliche Lage der Unternehmen, wie sie ihre Kunden zufrieden stellen und ob sie konstante Beiträge bieten können. Bilanzen und Service des Versicherer Debeka überzeugte in beiden der Bereiche. Beim Service belegte sie erneut die erste Stelle. Im Debeka Private Krankenversicherung Test erhielt sie für die stabilen Beiträge zwischen 2000 und 2016 eine Best-Note Damit ist die Debeka erneut die top private Krankenversicherung. im Map-Report. Die PKV der Debeka wurde 2015 zusammen mit 5 weiteren Unternehmen mit dem bestmöglichen Rating „mmm“. Mit den 83 aus 100 beurteilt und belegte den 1. Platz. Beurteilt wurden hier die Punkte Service, Bilanz und die Beiträge. Im Service erreichte die Debeka mit 20,6 der 25 Punkten den top Wert. Den besten Wert erreichte sie auch bei den Bilanzkennzahlen.

Welche Note bekam die Debeka Private Krankenversicherung bei Focus Money?

Vorweg sei gesagt die Debeka wird von Focus Money zum Testsieger gekürt. In der Ausgabe 41 im Jahr 2013 hat Focus Money zusammen mit Franke & Bornberg der Ratingagentur Krankenvollversicherungen untersucht. Testsieger ist dabei die Tarifkombination „NW, NG“ von der Debeka. Nach Ansicht der Experten bei Focus Money begeistert die Debeka mit ihren ausgezeichneten Versicherungsbedingungen und der Top-Bonität. Einen weiteren Sieg im Test errang der Beihilfetarif „830, B20K,WL30,WL20K“. Dieser überzeugt mit seinem umfassenden Leistungsspektrum, ziemlich günstigen Beiträgen und der sehr überzeugenden Bonität der Debeka. Im Debeka Private Krankenversicherung Test der PKV punktete sie mit einem absoluten Top-Schutz. Focus Money vergab im Vergleich die Note 1,60.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (407 Stimmen, durchschnittlich: 4,90 aus 5)
Loading...